Qualität von Anfang an

Doppelhaus (zwei Doppelhaushälften) in Vörstetten zu verkaufen … wohnen, arbeiten, vermieten

Zurück

Details der Immobilie

ID
1088
Ort
79279 Vörstetten
Objektart
Mehrfamilienhaus
Wohnfläche
208 m²
Grundstücksfläche
320 m²
Nutzfläche
51 m²
Baujahr
2000
Schlafzimmer
6
Badezimmer
4
Ausstattung
Standard
Bauweise
Massiv
Verfügbar ab
nach Vereinbarung
Unterkellert
Ja
Kaufpreis
749.000,00 €
Courtage
4,76% inkl. 19% MwSt.
Courtage Hinweis
Die Maklercourtage ist mit dem Zustandekommen des notariellen Kaufvertrages verdient und zur Zahlung fällig

Weitere Ausstattungsmerkmale

Gartennutzung
Vermietet

Objektbeschreibung

Mit diesem Doppelhaus haben Sie viele Möglichkeiten z. B.:

- in der einen Doppelhaushälfte wohnen Sie, in der anderen Doppelhaushälfte arbeiten Sie
- in der einen Doppelhaushälfte wohnen Sie, die andere Doppelhaushälfte vermieten Sie
- Sie vermieten das komplette Doppelhaus

Durch die Nähe zu Freiburg erzielen Sie eine gute Miet-Rendite.

oder
- das Haus für die Großfamilie ...zwei Familien Tür an Tür, wohnen unter einem Dach
- das Haus für Jung und Alt, viel Platz für zwei Familien


Besonderheiten / Vorzüge:

- Doppelhaus für zwei Familien ...oder Wohnen und Arbeiten unter einem Dach.
- das Haus hat genügend Platz für Kinder, Gäste und Büro
- jede Doppelhaushälfte hat eine Terrasse und einen Garten
- dieses interessante Anwesen verfügt über eine Doppelgarage und zwei Stellplätze
- verfügt über eine Gastherme mit kompletter Fußbodenheizung
- jede Doppelhaushälfte hat einen großen Küchen-Essbereich
- insgesamt 4 Bäder mal mit Dusche, mal mit Badewanne und jeweils mit Fenster

Lage

Die Gemeinde Vörstetten hat etwa 3.080 Einwohner und liegt etwa 8 km nördlich von Freiburg im Breisgau. Zur Gemeinde Vörstetten gehören das Dorf Vörstetten und der Weiler Schupfholz, der etwa zwei Kilometer nordwestlich von Vörstetten in der Nähe der Nachbarorte Reute und Holzhausen liegt, etwa drei Kilometer von der A5-Ausfahrt Freiburg-Nord entfernt. Die B 294 sowie die B 3 führen etwa 1,5 km am Ort Vörstetten vorbei.
Archäologische Befunde weisen eine Besiedelung der heutigen Gemarkung Vörstetten bereits für die Zeit vor 7.000 Jahren nach. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 993.
Zwischen 1111 und 1179 sind die ortsadeligen Herren von Vörstetten belegt, die Ministerialen der Zähringer waren. Grundbesitz im Ort hatten außerdem die Herren von Schwarzenberg und die Herren von Falkenstein. Im Jahr 1405 wurde Vörstetten Teil der Markgrafschaft Baden-Hachberg.

Eine Blütezeit erlebte Vörstetten im ausgehenden 18. und beginnenden 19. Jahrhundert. Davon zeugen noch zahlreiche gut erhaltene Fachwerkhäuser aus dieser Zeit. Dennoch gab es in dieser Zeit auch zwei Auswandererbewegungen: Im 18. Jahrhundert war das Ziel von etwa 50 Personen Siebenbürgen und das Banat; im 19. Jahrhundert suchten etwa 350 Personen aus Vörstetten den Weg nach Amerika.

Ausstattung

Untergeschoss:
- großer Küchen-Essbereich
- Kellerraum
- Treppenhaus

Erdgeschoss:
- Eingang
- Windfang
- Treppenhaus
- Wohnzimmer
- Garderobe
- Terrasse - Garten

Obergeschoss:
- 2 Kinderzimmer
- Bad mit Badewanne, WC, Waschbecken
- Diele

Dachgeschoss:
- Eltern
- Bad mit Dusche und WC
- Dachspitz: Gastherme




Grundrisse

Untergeschoss
Dachgeschoss
Obergeschoss
Erdgeschoss

Zurück

Ihr Ansprechpartner

Alban Huber

Immobilien-Anfrage

* Pflichtangabe